<
14 / 290
>

 
15.01.2018

Nächste Heimpleite - „Mannschaft, die wir zu Hause schlagen müssen!“

Raddatz: „Wir werden die Niederlage aufarbeiten und die Fehler besprechen“ / „35 Gegentore sind zu viel“
 
TSG Emmerthal – MTV Geismar 32:35 (16:16).

Emmerthals Jürgen Rotmann traf gegen Geismar sieben Mal.

Die Emmerthaler kommen vor heimischem Publikum einfach nicht in Fahrt. Gegen den Tabellennachbarn aus Geismar kassierte die Raddatz-Sieben die nächste Heimniederlage. „Es ist echt schade. Das war vom Niveau her eine Mannschaft, die wir zu Hause schlagen müssen. Wir werden die Niederlage aufarbeiten und die Fehler besprechen“, resümierte TSG-Sprecher Christian Raddatz nach dem Spiel. Der MTV erwischte den besseren Start und führte nach knapp sechs Minuten mit 5:2. „Am Anfang haben wir noch sehr nervös agiert. Danach haben wir es aber deutlich besser gemacht“, lobte der TSG-Coach. Knapp 15 Minuten waren gespielt, da brachte Tobias Brackhahn die Gastgeber erstmals in Führung (8:7). In der Folge des ersten Durchgangs begegneten sich beide Teams auf Augenhöhe. Keine Mannschaft setzte sich mit mehr als zwei Toren ab. Beim Pausenpfiff stand ein 16:16 auf der Anzeigetafel. „Im Angriff war das absolut in Ordnung. Nur leider haben wir in den entscheidenden Momenten in der Abwehr Fehler gemacht. 35 Gegentore gegen diesen Gegner sind zu Hause zu viel. Die müssen wir unter 30 halten“, gab Raddatz zu Protokoll. Auch im zweiten Durchgang blieb es lange eine Begegnung auf Augenhöhe. Eine Viertelstunde vor Schluss lagen Rotmann & Co. weiter mit zwei Toren in Führung (27:25). „In den letzten zehn Minuten hat bei uns leider die Kraft nachgelassen“, schilderte Raddatz. So drehte Geismar die Partie und erspielte sich knapp drei Minuten vor Schluss ein vorentscheidendes 33:30. Somit stand die TSG-Sieben beim Schlusspfiff mit leeren Händen da.
TSG Emmerthal: Jürgen Rotmann (7), Jan Owczarski (6/1), Tobias Brackhahn (5), Gordon Wahl (5/2), Ernestas Vaicys (4), Lukas Huchthausen (3), Florian Backhaus, Yannik Gerber (je 1).

Quelle : AWesA
sponsored by