<
2 / 309
>

 
17.03.2019

Schwörer: „45 Minuten ein sehr gutes Spiel gemacht!“

TSG verlangt Spitzenreiter Duderstadt alles ab / „Ergebnis zu hoch ausgefallen“
 

Emmerthals Gordon Wahl war in Duderstadt bester Torschütze.
TV Jahn Duderstadt – TSG Emmerthal 28:21 (14:14).
Für die Emmerthaler gab es beim souveränen Spitzenreiter TV Jahn Duderstadt eine Niederlage. Dabei durften die Grün-Weißen lange auf eine Überraschung hoffen. „Wir haben 45 Minuten ein sehr gutes Spiel gemacht. Die Deckung hat heute richtig gut gestanden. Auch vorne haben wir es lange gut gemacht. Am Ende ist uns leider etwas die Kraft ausgegangen“, resümierte TSG-Trainer Roland Schwörer. In den ersten 30 Minuten boten die Gäste dem Tabellenführer einen guten Kampf und ließen sich nicht abschütteln. Mit einem 14:14-Unentschieden wurden die Seiten gewechselt. Auch im zweiten Durchgang waren Wahl & Co. zunächst weiter voll auf der Höhe. 20 Minuten vor Schluss lag beim Stand von 19:17 für die TSG die Überraschung in der Luft. Danach warfen die Hausherren aber vier Treffer in Serie und drehten damit die Partie. Und spätestens beim 25:21 (55.) war der TV-Heimsieg perfekt. „Am Ende ist das Ergebnis zu hoch ausgefallen. Wir haben ein richtig gutes Auswärtsspiel gemacht. Die Grundeinstellung hat gestimmt. Das war top“, lobte Schwörer trotz der Niederlage.

TSG Emmerthal: Gordon Wahl (7), Jan Owczarski (6/3), Tobias Brackhahn (5), Noah Wissel, Lukas Huchthausen, Jürgen Rotmann (je 1).

Quelle: AWesA
sponsored by