<
1 / 80
>

 
31.03.2019

41 (!) Treffer: TSG-Reserve landet „Big Points“!

Andrejew: „Tolle Mannschaftsleistung“
 

Emmerthals Merlin Otto erzielte beim Auswärtssieg sieben Tore.
SG Misburg – TSG Emmerthal II 23:41 (11:18).

Durchatmen bei Emmerthals Reserve! Durch den dritten Erfolg in Folge haben sich die Grün-Weißen weiter Luft im Abstiegskampf verschafft. Beim Liga-Schlusslicht in Misburg behielt die TSG deutlich mit 41:23 die Oberhand. „Das war eine tolle Mannschaftsleistung. Jetzt wollen wir aus den letzten zwei Partien noch zwei Punkte holen. Dann sollte es für uns reichen“, skizziert Emmerthals Sprecher Michael Andrejew. Die Gäste fanden gut in die Begegnung und führten nach sechs Minuten erstmals mit drei Toren (4:1). In der 13. Minute gingen die Hausherren das erste Mal mit 6:5 in Front. Danach zogen Kohrs & Co. das Tempo wieder an und setzten sich bis zum Pausenpfiff bereits deutlich ab. „In der zweiten Halbzeit hat es uns Misburg ziemlich einfach gemacht“, berichtete Andrejew. Acht Minuten nach Wiederanpfiff betrug der Vorsprung der Gäste sogar zehn Tore (24:14). Somit war die Partie frühzeitig entschieden.

TSG Emmerthal II: Marvin Kohrs (9), Merlin Otto (7), Ernestas Vaicys, Noah Wissel (je 5), Paul Kolbe, Max Winter (je 4), Jan-Philip Warnke (3), Bjarne Ebeling, Niels Hendrik Bohr (je 2).

Quelle : AWesA
sponsored by