<
335 / 347
>

 
02.10.2012

Krannich erleichtert: Kein Kreuzbandriss!

TSG-Torhüter fällt dennoch für längere Zeit aus / „Bin richtig erleichtert“
 
„Ich bin richtig erleichtert“, meinte Sascha Krannich heute Vormittag, nachdem die letzten ärztlichen Untersuchungen abgeschlossen worden waren. „Es ist doch kein Kreuzbandriss“, schildert der Handball-Keeper der TSG Emmerthal die heutige Diagnose, die erste Befürchtungen relativierte. Dennoch muss sich Krannich auf eine längere Verletzungspause einstellen. Eine Außenband-Dehnung und eine Knorpel-Gelenk-Absplitterung hat der 28-Jährige aus dem Altwarmbüchen-Spiel davongetragen. „Das muss wahrscheinlich operativ behoben werden. Die Entscheidung fällt am Freitag in Lemgo“, berichtet Krannich.

Quelle: AWesA
sponsored by