<
1 / 55
>

 
02.08.2021

Herren 65 der TSG Emmerthal ungeschlagen Meister der Regionsliga

Am 15. Juli war es soweit. Die Herren 65 der TSG Emmerthal wurde Meister der Regionsliga. Darüber freute sich Mannschaftsführer Norbert Kinast besonders. An allen Spieltagen konnte mit einer schlagkräftigen Mannschaft angetreten werden.
 

Hier die erfolgreiche Mannschaft (von links nach rechts):
Klaus Dieter Adler, Klaus Platte, Rudolf Welzhofer, Joachim Stellmacher, Bernhard Kluger, Norbert Kinast, Joachim Krause
Der erste Sieg wurde beim heimischen TV Hess. Oldendorf eingespielt. Hier wurde ein 6:0 erreicht.

Die nächste Station war ein Heimspiel gegen TC Everloh. Diese wurde mit 5:1 gewonnen. Lediglich ein Doppel wurde abgegeben.

Als nächstes folgte das Spiel gegen TC Rot Weiß Elze. Ein Einzel und ein Doppel wurden knapp verloren. Dennoch wurde das Heimspiel noch klar mit 4:2 nach Hause gebracht.

Das letzte und entscheidende Spiel fand auf der Anlage des TSV Luthe bei Wunstorf statt. Alle Einzel wurden gewonnen. Bei den zwei Doppeln gab es eine Niederlage. Sodass auch dieses Punktspiel deutlich mit 5:1 gewonnen wurde.

Somit war die Meisterschaft mit 8:0 Punkten vor dem zweitplatzierten TC Rot Weiss Elze mit 6:2 Punkten perfekt.

Betreut wurde die Mannschaft von dem ehemaligen Kreissportwart Manfred Gieselmann, der bei fast allen Punktspielen dabei war und wertvolle Tipps gegeben hat.
Bei der Mannschaft handelt es sich um eine Spielgemeinschaft der TSG Emmerthal mit Spielern des DT Hameln, des  SC Börry und dem SV Hastenbeck.

Quelle : Dewezet
sponsored by