10.08.2017

Die 40er marschiert

Am zweiten Spieltag waren die Herren 40 auf der sehr schön gelegenen Anlage des  TC Bodenwerder zu Gast. Hier galt es nun die starke Vorstellung des ersten Spieltages zu bestätigen. Der MTV Auhagen wurde bereits am 07.05.2017 mit einem klaren 6:0 unserer Jungs verabschiedet.

 
Alle vier Einzel starteten zeitgleich, so dass Matthias Walter, Thomas Brandau, Ralf Scheler und Jens Ballendowitsch begannen.

Matthias hatte das Match und seinen Gegner von Beginn an im Griff und fuhr ein deutliches 6:0 und 6:0 ein. Ähnlich lief es dann auch bei den drei anderen. Thomas gewann 6:1 und 6:2, Jens und Ralle jeweils mit 6:2 und 6:1. Keiner unserer Spieler lief auch nur Ansatzweise Gefahr auch nur einen Satz abzugeben.

Vor den Doppeln stand es also schon 4:0. Nun war es Ziel, unsere Doppel auch noch nach Hause zu fahren.

Die anschließenden Doppel spielten Matthias mit Thomas und Jens mit Norbert Kinast. Matthias und Thomas ließen auch im Doppel nichts anbrennen und gewannen souverän mit 6:1 und 6:0. Jens
und Norbert konnten ihr Doppel ebenfalls siegreich gestalten und gewannen auch in zwei Sätzen mit 6:3 und 7:5. Hier war der zweite Satz sehr umkämpft. Unsere Gegner aus Bodenwerder führten bereits mit 5:3, aber Norbert mit seiner gewohnt sicheren Spielweise und Jens mit seiner risikofreudigen Art haben das Blatt zum Guten gewendet und einen entscheidenden Match-Tiebreak verhindern können.

Ein deutlicher 6:0-Sieg und ein netter Ausklang mit der gastfreundlichen Mannschaft des TC Bodenwerder war am Ende der Lohn der Arbeit dieses Spieltages.

Das dritte Spiel findet erst nach den Sommerferien am Sonntag, 13.08.2017 bei der TSG Liekwegen II statt. Hier sollte die Leistung der ersten beiden Spiele bestätigt werden um im Meisterschaftsrennen oben mit dabeibleiben zu können. 
sponsored by