09.02.2024

Trainer Michalewicz fällt aus - Vietmeyer übernimmt

Emmerthal in Bevern zu Gast
 

Die TSG ist bei der MSG Bevern-Holzminden gefragt.

MSG Bevern-Holzminden – TSG Emmerthal III (Sonntag, 15.30 Uhr).

Am kommenden Sonntag steht für die Handballmannschaft der TSG Emmerthal III erneut ein schwieriges Auswärtsspiel gegen die MSG Bevern-Holzminden in der Regionsklasse an. Die Begegnung, die um 15.30 Uhr in Holzminden stattfindet, verspricht Spannung und Kampfgeist auf beiden Seiten.

Traditionell hat die TSG Emmerthal gegen Bevern-Holzminden immer ein hart umkämpftes Spiel erlebt. Die gegnerische Mannschaft hat sich immer als Konkurrent auf Augenhöhe erwiesen, was bedeutet, dass Emmerthal sich auf eine intensive Partie einstellen muss. Besonders ohne ihren Trainer Jens Michalewicz, der nicht anwesend sein wird, wird die Mannschaft gefordert sein. In Abwesenheit des Trainers wird Teammanager Jörg Vietmeyer die Verantwortung übernehmen.

Die TSG Emmerthal wird sich bewusst sein, dass sie gegen Bevern-Holzminden ihre beste Leistung abrufen muss, um erfolgreich zu sein. Trotz der Herausforderungen wird das Team hart arbeiten und alles geben, um einen positiven Ausgang für sich zu erreichen. Wir freuen uns natürlich wie immer über lautstarke Unterstützung durch mitreisende Fans.

Quelle : AWesA
sponsored by