27.12.2019

Erneutes Highlight in Emmerthal: Die „Recken“ kommen!

TuS N-Lübbecke bekommt am 18. Januar seine Chance zur Revanche / Kartenvorverkauf startet am 06. Januar
 

Im Janaur kommt es zur Neuauflage zwischen Hannover-Burgdorf und N-Lübbecke.
Vor dem Rückrundenstart in der Handball-Bundesliga kommt es in der Sporthalle Emmerthal noch einmal zu einem richtigen Härtetest. Die Recken vom TSV Hannover-Burgdorf, zurzeit Tabellenzweiter hinter dem THW Kiel, treffen auf den Zweitligisten TuS N-Lübbecke. Somit können die Ostwestfalen Revanche für die 28:29-Niederlage in der Halle am Eintrachtweg nehmen. Bereits im Oktober trafen beide Teams aufeinander. Der TSG ist es nun gelungen, den Spitzenhandball erneut ins Weserbergland zu holen. Die „Recken“ sind ja fast schon Stammgast, aber neben zahlreiche Bundesligisten unter anderem der VfL Gummersbach und die HSG Wetzlar reiht sich nun auch der TuS N-Lübbecke in die Reihe der Vereine ein, die in Emmerthal vorspielen.

Die größte Überraschung in dieser Saison sind die „Recken“ vom TSV Hannover-Burgdorf, die eine überragende Saison spielen und aktuelle auf dem zweiten Tabellenplatz stehen, vor Vereinen wie Flensburg, Magdeburg und Berlin. Mit dem TuS N-Lübbecke kommt aus Ostwestfalen ein weiterer Traditionsverein nach Emmerthal, der zurzeit in der zweiten Liga spielt. Dort findet sich der TuS zurzeit auf dem sechsten Tabellenplatz wieder. In diesem Jahr ist die zweite Liga besonders stark besetzt. Hier finden sich Traditionsvereine wie Gummersbach, Essen, Hamburg oder Hüttenberg wieder.

Aufgrund der Handball-EM fehlen zwar die Nationalspieler, trotzdem dürfen sich die Zuschauer auf ein tolles Handballspiel einstellen. Der 18. Januar ist bei der EM ein spielfreier Tag, sodass genügend Zeit für einen Besuch der Sporthalle Kirchohsen zur Verfügung steht.

Der Kartenvorverkauf beginnt am 6. Januar 2020. Karten stehen im Fundus (Neue Straße 30 in Emmerthal) zum Verkauf. Ebenso können Karten am Sonntag, 12. Januar, beim Verbandsliga-Heimspiel der TSG gegen Warberg/Lelm gekauft werden. Für auswärtige Zuschauer besteht die Möglichkeit, Bestellungen per Mail unter stephan.kutschera@emmerthal-handball.de vorzunehmen. Per Mail gibt es dann auch weitere Infos bezüglich der Abwicklung.

Die Eintrittskarten kosten 13 Euro für Erwachsene (10,- im Vorverkauf) und 6 Euro für Kinder/Jugendliche ab 12 Jahre (5,- Vorverkauf).

Quelle : AWesA
sponsored by