Koronarsport


In ambulanten Herzsportgruppen treffen sich Personen mit Herzerkrankungen, um zusammen unter Überwachung eines Arztes und eines qualifizierten Übungsleiters Rehabilitationssport nach Herz-Kreislauferkrankungen zu betreiben. Ziel ist, die Leistungsfähigkeit zu fördern und neuen Lebensmut zu schöpfen

In der Übungsstunde wird gemeinsam der individuelle Puls ermittelt und der Blutdruck gemessen. Hierbei bespricht der Arzt je nach Bedarf den Gesundheitszustand des Fragenden und es werden Hinweise zum weiteren Verlauf der Genesung ausgetauscht. Für den Notfall sind ein Notfallkoffer mit entsprechenden Medikamenten und ein Defibrillator in der Turnhalle, so dass eine schnelle Erstversorgung gewährleistet ist.

Vorraussetzung für die Teilnahme am Koronarsport ist die ärztliche Befürwortung, die in Form einer Verordnung erfolgt. Bitte nehmen Sie dann Kontakt mit uns auf:

Koronarsportgruppe I

Koronarsportgruppe II
sponsored by